Wärme spenden!

Hamburg, 15.01.2020

Wärme Hamburg überreicht 360 Schlafsäcke ans Baby-Begrüßungsprogramm „Hurra, ich bin da!“

Die Wärme Hamburg hat heute in der Mütterberatungsstelle in Hamburg-Mümmelmannsberg 360 Babyschlafsäcke an das Bezirksamt Hamburg-Mitte überreicht. Damit unterstützt das städtische Unternehmen das Hamburger Baby-Begrüßungsprogramm. Die Kinderschlafsäcke gehen an bedürftige Familien des Bezirks.

„Als Wärmeversorger der Stadt Hamburg ist es für uns selbstverständlich, soziale Verantwortung zu übernehmen. Dabei liegt uns auch das Wohl der jüngsten Bürgerinnen und Bürgersehr am Herzen! Wir freuen uns, mit den Babyschlafsäcken Wärme spenden zu können und gleichzeitig die wichtige und gesellschaftlich wertvolle Arbeit der Mütterberatungsstelle zu unterstützen“, so Christian Heine, Geschäftsführer der Wärme Hamburg GmbH.

„Die Aktion ‚Wärme spenden‘ ist eine großartige Unterstützung für unser Baby-Begrüßungsprogramm in Hamburg-Mitte", sagt Bezirksamtsleiter Falko Droßmann. „Mit dem Programm ‚Hurra, ich bin da!‘ entsteht ein erster Kontakt zwischen den Familien und der Mütterberatungsstelle, der dabei hilft eine vertrauensvolle Verbindung aufzubauen. Das ist eine tolle Basis, um gegebenenfalls auch schwierige Phasen in der Entwicklung eines Kindes gemeinsam durchzustehen. Vielen Dank an die Wärme Hamburg GmbH für das Engagement – Das sind Dinge, die wirklich gebraucht werden!“

Allein im Bezirk Hamburg-Mitte kommen jährlich rund 3.000 Kinder zur Welt. Zum Mütterberatungsteam des Programms gehören eine Ärztin und eine Hausbesuchsschwester. Das Angebot in Hamburg-Mitte umfasst unter anderem die Beantwortung von Fragen zu Pflege, Ernährung und Entwicklung, umfassende Impfberatung, Information über Erholungskuren oder stellt den Kontakt mit anderen Müttern und Vätern her.

uebergabe-der-baby-schlafsaecke

Ilona Czinczoll, Leiterin des Gesundheitsamtes, Bezirk Hamburg-Mitte; Christian Heine, Geschäftsführer der Wärme Hamburg GmbH; Denise Raupach und ihr Sohn, Besucherin der Elternschule; Sabine Wenzel, Dezernatsleiterin Soziales, Jugend & Gesundheit und Dr. Dirk Stege, Abteilungsleiter Schularztstelle des Bezirksamtes Hamburg-Mitte bei der Übergabe der Babyschlafsäcke (v.l.n.r.)