Schüler

100 % Neugier:
Hinter die Kulissen schauen.

Eine warme Wohnung – das ist doch eine Selbstverständlichkeit. Dank unserer hohen Versorgungssicherheit stimmt das! Aber wo kommt die Wärme eigentlich her? Ein Blick hinter die Kulissen der Fernwärme ist spannend, abwechslungsreich und wer weiß: vielleicht der Auftakt zu einer Berufslaufbahn bei der Wärme Hamburg.

Berufsorientierungskurse in den Heizkraftwerken Tiefstack oder Wedel
Was möchte ich nach der Schule machen? Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt?
Wir bieten Schulen und Berufsorientierungsgruppen die Chance unser Unternehmen und die Ausbildungsberufe kennen zu lernen, sowie in den Austausch mit Auszubildenden und Kollegen zu treten. Obendrein geben wir euch das Handwerkszeug zum erfolgreichen Bewerben an die Hand. Zum Abschluss schauen wir uns das Kraftwerk und die Fernwärme gemeinsam an. (wärme.hamburg.)betriebsbesichtigung@wärme-hamburg.de

Praktika
Ein Schülerpraktikum ist ideal, um erste Einblicke in das Unternehmen und die Arbeit von Wärme Hamburg zu erhalten.

Ausbildung
Die Schule ist geschafft, und nun? Eine Ausbildung bei Wärme Hamburg bedeutet Teamwork mit fundiertem Wissen, viel Spaß und besten Aussichten auf einen sicheren Arbeitsplatz. Wir bilden Fachkräfte von morgen in diesen Berufsfeldern aus:

  • ElektronikerIn für Automatisierungstechnik EAT
  • ElektronikerIn für Betriebstechnik EBT
  • MechatronikerIn MET

Wir bilden in Kooperation mit dem Stromnetz Hamburg aus. Du wirst die Grundausbildung im ersten Ausbildungsjahr im neuen Ausbildungszentrum absolvieren. Anschließend wirst du unsere Heizkraftwerke Tiefstack und Wedel sowie das Fernwärmesystem im gesamten Stadtgebiet kennenlernen und deinen gewählten Beruf in der Praxis anwenden. Erfahrene Kollegen stehen dir dabei zur Seite.

Du möchtest mehr über Deine Einstiegsmöglichkeiten bei der Wärme Hamburg erfahren? Nimm jetzt Kontakt zu uns auf!

Hanseatische Lehrstellen Börse